Heute wollen wir endlich richtig einkaufen gehen. Isabelle hat uns erzählt, dass es auch noch einen größeren Supermarkt gibt, als den K-Mart der doch schon von außen recht klein aussah.

 

Und zwar einen Penny Savers kurz vor Crownpoint. Also wollen wir zu erst zur Bank, ENDLICH TT$ wechseln, dann zum "Sports & Games" um Flossen, Taucherbrille und Schnorchel für mich zu holen, die BonPrix zu Hause nicht mehr rechtzeitig geschickt hat und dann weiter zum Penny Savers. Aber zu erst wollten wir wieder die Mittagssonne abwarten.. Fehler.. ;)
Die Banken machen, bis auf Freitags, schon um 14h zu. Die restlichen Geschäfte habe zwar so bis 17h, die richtig großen und die richtig kleinen sogar bis 20h und darüber hinaus, die Banken jedoch machen generell, nicht nur am Nationalfeiertag, so früh zu..

Also keine Bank, keine TT$.. Im Sports & Games haben wir recht günstiges Schnorchelzeug gefunden, was wir auch mit US$ bezahlen konnten und im PennySavers würden wir mit Traveler Schecks zahlen können, sagte uns Isabelle.

Das konnten wir dann auch. 200 TT$ mit 100 US$ bezahlt und noch gute 500 TT$ Wechselgeld bekommen. :) Das ist eine MENGE Geld, hier. Wir mussten erst Montag wieder Wechseln gehen..

Am Abend dann haben wir bei Isabelle, bzw. bei Jason gegessen. Wieder ein absoluter Hammer..! Mitlerweile haben wir auch raus, dass die beiden schonmal ein caribisches Restaurant in der Schweiz hatten - das erklährt diese unglaublichen Kochkünste wenigstens ein bisschen.. :)
Diesmal gab es glasiertes Hühnchen mit Kürbisgemüse (eigentlich mag ich gar keinen Kürbiss....) und etwas, dessen Namen ich schon wieder vergessen habe.. ;)

5000 Characters left